Warning: ftp_login() [function.ftp-login]: Login authentication failed in /kunden/341351_2052/seyfilm/dia_show/audiovisionen/die_uralten/die_uralten.php on line 13
Seymann Film
Home
  Landschaft     Wein     Mensch     Eisenbahn     Multitask
           
Home

Audiovisionen und Vorträge aus der Reihe "GEHEIMNIS LANDSCHAFT"

DIE URALTEN

Vor unvorstellbarer Zeit - 4,6 Milliarden Jahren - wurde aus kosmischem Staub ein Himmelskörper gebildet. Urkräfte formten einen festen Planeten - unsere Erde, Pan Gäa, war entstanden. Der frühe Mensch erkannte in den Steinen das Göttliche - in den Felsen sah er die Behausungen von Göttern, in der Ausstrahlung der Mineralien und Fossilien sah er ihre Kräfte, in den glänzenden Edelsteinen erkannte er das paradiesische Licht. Seit der Steinzeit bauten alle Kulturen auf und mit Stein. Die Menschheit wurde vom Steinreich geprägt.

Eine Überlieferung besagt: "Hoch oben im Norden im Lande von Svithjod, da steht ein Fels. Er ist 160 Kilometer hoch und 160 Kilometer breit. Alle tausend Jahre kommt ein kleiner Vogel an diesen Felsen, um seinen Schnabel zu wetzen. Wenn der Fels auf diese Weise abgetragen ist, dann wird ein einziger Tag der Ewigkeit vergangen sein."

Die Reise führt zu den URALTEN in die österreichischen Alpen, in das Urgestein der Tauern, des Waldviertels und der Wachau. In die Berge von Pakistan und Kurdistan, in das vulkanische Gestein von Kappadokien und in das Granitmassiv des südlichen Afrika. Der Mythos der Steine wirkt tief in uns hinein. Geheimnisvolle und rätselhafte Stein- Landschaften sind "Tore" zur Erforschung unseres Bewusstseins, zu einer Reise zu uns selbst ...

DAUER: Audiovision 27 Minuten, 4 Diaprojektoren, Steinklänge in Stereo

VERKNÜPFUNGEN: Video "Mythologisch Reisen - das Waldviertel", 12 Minuten.
Vortrag über Naturwesenheiten in der Landschaft.
Fotoausstellung: "Archaische Steinmalerei" in Schwarz-Weiß,
von Bernd Müller- Denhof.

KONTAKT: Harald Michael Seymann | Am Weißen Weg 13 | A-2534 Alland
Tel.: +43-(0)699-11 63 02 48 | www.seymann-film.at | E-Mail: hm.s@aon.at

<< zurück

Diashow
   
 
 
Vorwärts bzw. rückwärts mittels der Pfeile, für Bildvergrößerung bitte aufs Bild klicken!